4764 Stimmen!

Mit diesem ausgezeichneten Resultat wurde unser Grüner Stadtrat Hanspeter Thür wiedergewählt. Er erzielte damit das beste Wahlresultat von allen. Die Grünen Aarau freuen sich über diese Bestätigung der geleistete Arbeit. Gleichzeitig gratulieren wir Silvia Dell’Aquila (SP) herzlich zur Wahl in den Stadtrat. » Weiterlesen

Stadtratswahlen 2021: Empfehlung für bewährte Links-Grüne Zusammenarbeit

Vor vier Jahren gelang es dank einem Mitte-Links-Grünen Bündnis, einen vierten Sitz im Stadtrat zu erobern. Die dadurch mögliche, links-grüne Politik konnte in Aarau in den letzten Jahren diverse Erfolge verbuchen. Diese Politik soll weitergeführt und verstärkt werden. Der Vorstand sowie die Fraktion der Grünen Aarau geben deshalb folgende Wahlempfehlung für die Stadtratswahlen vom 26.9.2021 […] » Weiterlesen

Hanspeter Thür wieder in den Stadtrat

Neue Klimastrategie, Biodiversitätskonzept, neue BNO, Velokonzept, Fusswegkonzept, grosszügige Unterstützung für das von Corona geschädigte Gewerbe der Stadt. Das sind grüne Projekte, welche die Stadt in den letzten Jahren in Angriff genommen hat. Hanspeter Thür hat sie als Ressortverantwortlicher massgebend mitgeprägt und möchte sie auch in den nächsten 4 Jahren weiter bearbeiten. Deshalb: Hanspeter Thür für […] » Weiterlesen

Fürs Klima

Jetzt erst recht! 20 Vorstösse für ein klimafreundlicheres Aarau! Diesen Monat hat die Schweizer Stimmbevölkerung über das CO2-Gesetz abgestimmt. In Aarau haben über 65 % ein Ja in die Urne gelegt und dies bei einer sehr hohen Stimmbeteiligung von über 60 %! Umso mehr begrüssen Grünliberale und Grüne die Klimastrategie Aarau 2020. Die beiden Parteien […] » Weiterlesen

Erfolgreiche Juni-Einwohnerratssitzung aus Grüner Sicht                                                                                                       

Das Postulat «Überarbeitung der Neugestaltung Vordere Vorstadt» fordert eine Über­arbeitung des Projekts zur Neugestaltung. Dieses ist zurzeit aufgrund einer Einsprache sistiert. Konkret verlangt das Postulat, dass –       das Gutachten von ENHK und EDK und die darin aufgeführten Überlegungen ernstgenommen werden und gegebenenfalls unter Beizug einer externen Fach­person, in die Projektüberarbeitung einfliessen, so dass das Ortsbild […] » Weiterlesen