Monika Suter neue Präsidentin der Grünen Aarau

Die Grünen Aarau haben eine neue Präsidentin. Monika Suter wurde am 28. Mai 2020 von der Mitgliederversammlung einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Mirjam Kosch an, welche den Grünen Aarau in den letzten sechs Jahren vorstand.

Am letzten Donnerstag, 28. Mai 2020, fand bei den Grünen Aarau ein Wechsel im Präsidium statt. Mirjam Kosch übergab nach sechs Jahren das Amt an Monika Suter.

Ursprünglich aus der Region Basel stammend wohnt die neue Präsidentin seit neun Jahren in Aarau. Sie ist Geographin mit verschiedensten Erfahrungen in den Bereichen Umweltbildung, Landschaftsschutz, nachhaltigem Tourismus, Architektur und Baukultur. Heute ist sie beruflich in der Stadt- und Raumplanung tätig.

Monika Suter ist seit zwei Jahren im Vorstand der Grünen Aarau aktiv, wo sie vor allem Planungsfragen wie die Bau- und Nutzungsordnung betreut hat. Sie wird zusammen mit dem Vorstand und der Fraktion die gute und erfolgreiche Arbeit der Stadtpartei fortsetzen. Zukünftige thematische Schwerpunkte sieht sie beim Stadtklima und bei Verkehrsfragen: «Ziel ist, dass Aarau eine Pionierrolle über- nimmt, wenn es um innovative Ansätze zur Förderung des Langsamverkehrs oder konkrete, handfeste Klimaschutzmassnahmen geht.» Auch die konstruktiv- kritischen Begleitung bei der Realisierung grosser Projekte wie dem Zukunftsraum oder der Smart-City-Strategie wird ein zentrales und wichtiges Thema für die Stadtpartei.

Mirjam Kosch wird sich nicht von der politischen Bühne zurückziehen, sondern im Herbst für die Grossratswahlen kandidieren. Die Chancen stehen gut, dass sie ab 2021 den Bezirk Aarau im Grossrat vertreten wird.

Mobil: 079 512 80 91